Wesentliche Bausteine für effektiven Kapitalaufbau (Teil 9)

Halten Sie Fondskosten und Gebühren niedrig, denn das sind echte Rendite-Killer. Die Gesamtkosten sollten in einem guten Kosten-Nutzen-Verhältnis stehen. Bevor ich Ihnen die Unterschiede aufzeige, ein wichtiger Schritt für Sie vorab:
Welches Risikoprofiling haben Sie genau? Wir können Ihnen eine Hilfestellung anbieten. Einen auf wissenschaftlichen Grundlagen bestehnden Fragebogen. Als Leser unseres Blog’s bekommen Sie die Auswertung bis zum 01.04.2016 kostenfrei. Nähere Infos im Video und hier:

Unterschiede_Kosten

Eine Möglichkeit die Kosten auf lange Sicht niedrig und das Depot effizient zu halten sind Assetklassen-Investmentfonds. In unserem kostenfreien Ratgeber „10 besten Tipps für sicheren Vermögensaufbau“ haben wir alles für übersichtlich zusammengefasst.

2016-01-01_1002

Sie können Ihn hier bestellen.

Kostenfrei: Holen Sie sich unsere 10 besten Tipps für Ihren sicheren Vermögensaufbau.

Ihre E-Mailadresse eintragen; Button drücken.


Schreibe einen Kommentar