Wofür könnten Einmalbeiträge verwendet werden?

Eine Variante wäre z.B. die Investition in eine Pflegeabsicherung durch Einmalanlage. Hat einige Vorteile: sollte kein Pflegefall eintreten, verzinst sich der Beitrag und bei einigen Anbietern gibt es eine Gewinnbeteiligung über die gesamte Versicherungsdauer bei der Versicherung. Sie haben bei guten Anbietern die Möglichkeit, einen „Rückkauf“ zu generieren – auch vor Eintritt des Pflegefalls. Oder den Vertrag wieder kündigen, falls der Pflegefall nicht eintreten sollte und bekommen den Restwert ausgezahlt. Die Höhe der Pflegerente ist im wesentlichen von Ihrem persönlichen Bedarf abhängig. Durch den Einmalbeitrag ist das Kapital zumindest sehr sicher und Insolvenzgeschützt investiert. Ein Absicherung ist auch in einem Vertrag für 2 Personen möglich. Hier lassen sich zusätzlich Optimierungen durchführen. Ein unabhängiger Berater wird Ihnen die besten  Vergleichsangebote einholen. Ab einem gewissen Alter macht die Investition in eine Pflegerentenabsicherung keinen Sinn mehr. Hier sollte durch Einholen von Informationen der Sachstand geklärt werden, damit Sie die für Sie beste und sinnvollste Entscheidung treffen können.

Kostenfrei: Holen Sie sich unsere 10 besten Tipps für Ihren sicheren Vermögensaufbau.

Ihre E-Mailadresse eintragen; Button drücken.


Schreibe einen Kommentar