Zinswunder oder Totalausfall?

Es geht  durch die Medien: Die „German Pellets GmbH“ ist in Schwiergkeiten. Viele Kleinanleger bangen um Ihr Vermögen.

Woran liegt es, dass viele in ÖKO-Anlagen investieren?

Ich denke, viele Bürger haben ein gutes Ansinnen, wenn Sie dort investieren. „Nicht den Banken und Stromversorgern“ das Geld in den Rachen schmeißen, sondern lieber den kleinen Grünen. Das ist es auch, was die Unternehmen, die solche Anlagen konzipieren und anbieten, wissen. Psychologisch sehr gut aufgemacht, an’s (grüne) Gewissen appelliert, kleine Investitionssummen  nehmen (dann klagen auch weniger Anleger), tolle Internetseiten und Prospekte etc., und los geht’s.

Es gibt durchaus sinnvolle Investitionen, wenn ich z.B. an unsere Windkrafträder in der Gemeinde Berg (Starnberger See) denke. Mit Direktinvestitionen kann so etwa auch sinnvoll sein. Aber es bleibt immer eine Investition in nur ein Investment. Geht das schief, ist Geld verloren.

Wer streut rutscht nicht aus!

Das gilt nicht nur im Winter sondern auch bei Geldanlagen. Eine breite Investition ist der einzige Free Lunch, den Sie bekommen können. Dann ist es auch nicht so schlimm, wenn mal 3% verloren gehen.  Ich wünsche Ihnen viel Glück beim Streuen.

Ihr Stefan Pflugmacher

 

Schreibe einen Kommentar